Christian Zünd stammt aus einer musikbegeisterten Familie und wurde schon früh in dieses Hobby involviert. Sein Bruder kaufte ein Schlagzeug als Christian etwa vier Jahre alt war. Darauf machte er seine ersten rhythmischen „Gehversuche". Mit acht Jahren bekam er an der örtlichen Musikschule den ersten Schlagzeugunterricht. Im Dorfverein konnte er das gelernte anwenden und in einem Ensemble spielen. Später, mit 15 Jahren gründete er seine eigene Punkband PEA!! und fing so an musikalisch eigene Wege zu gehen. Als Erstausbildung erlernte Christian das Handwerk des Bauspenglers und schloss im Jahre 2002 die Lehre erfolgreich ab. Zwei Jahre später wollte er seinen musikalischen Weg weiter verfolgen und absolvierte einen Vorkurs an der WIAM in Winterthur, danach gleich noch einen in Luzern. Im Sommer 2011 schloss er den „Master of arts in Music/Performance" an der Hochschule Luzern - Musik ab. Ein Jahr später gleich noch den Pädagogik Master an der selben Schule.

Er studierte bei Norbert Pfammatter, Gerry Hemingway, Dominik Burkhalter, Mark Halbheer, Kaspar Rast, Heiri Känzig, Wolfi Zwiauer... Masterclasses und Workshops bei Jojo Mayer, Gregory Hutchinson, Billy Hart, Nik Bärtsch uvm. Heute spielt er mit verschiedenen Bands und Formationen zahlreiche Konzerte im In-und Ausland, arbeitet aushilfsweise an verschiedenen Musikschulen und komponiert für verschiedene Bands.