InitialZündung

Initialzündung;

Der Name ist Programm; die zündende Idee gedacht;

Trommeln, Saiten, Tasten;

Ergebnis: Zünds Jazztrio, das rockt!

Frech, eigenwillig, kompromisslos, wild und kraftvoll;

Manchmal in sich gekehrt, melancholisch, düster, zerbrechlich;

Alles Attribute, die versuchen eine Musik zu umschreiben, die gehört werden will!

Für Christian Zünd ein Traum, der in Erfüllung geht:

Architekt musikalischer Formen, Erbauer rhythmischer Strukturen, Maler pittoresker Melodien zu sein.  

Authentizität, Bauchgefühl, Zünd-Sein

 

Das Trio rund um Christian Zünd formiert sich mit Pirmin Schädler und Dominik Eberle zu einer explosiven Liveband, deren Wurzeln längst nicht nur im Jazz verankert sind.

Viel eher sind die musikalischen Hintergründe der Drei ebenso im Rock der Neunziger, im Funk der Siebziger, im Punk und Crossover der Zweitausender Jahre zu finden. Man schert sich im Trio wenig um eine Schubladen-Zugehörigkeit. Ehrlich soll die Musik sein.